Rheinland-Pfalz und Saarland

(Quelle: BLE)

Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) berät und informiert zum Thema Bioenergie in Rheinland-Pfalz und dem Saarland.

Bioenergie ist in aller Munde:

– Als Chance für die Landwirtschaft – Als Instrument zum Klimaschutz

– Als Wertschöpfungspotential für den ländlichen Raum

Die Bundesregierung verfolgt ehrgeizige Ziele zum Ausbau erneuerbarer Energien. Dabei geht es auch um die verstärkte energetische Nutzung von Biomasse.
In diesem Rahmen gilt es, über Chancen und Herausforderungen der energetischen Biomassenutzung und der effizienten, wirtschaftlichen und umweltverträglichen Biomasseproduktion zu informieren und zu beraten.

Hier setzt die Bioenergieberatung der BLE an

  • Wir informieren Land- und Forstwirte über Biomasseerzeugung und -nutzung. Die Unterstützung der BLE reicht dabei von der individuellen Grundberatung mit Vor-Ort-Besuch bis hin zur Erstellung einer Betriebszweiganalyse.
  • Wir klären die Bevölkerung über Bioenergie auf, dort wo offene Fragen und Ängste existieren.
  • Ein besonderes Anliegen ist die Vernetzung von Akteuren im Bereich der Land- und Forstwirtschaft, Kommunen sowie der Bevölkerung.

Ziel ist es, einen effektiven und nachhaltigen Ausbau der Bioenergie zu unterstützen.
Unsere Instrumente sind hierbei:

– Kostenlose Gruppen- und Einzelberatungen- Exkursionen- Demonstrationsbetriebe- Informations- und Fachveranstaltungen- Praxisdemonstrationen- Schulprojekte- Messeauftritte

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Flyern „Bioenergieberatung für Landwirte“ und „Bioenergie für eine saubere Zukunft“.

Kontakt:Jürgen DietzBundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)BioenergieberatungDeichmanns Aue 29

53179 Bonn

Tel.: 0228/6845 2400
Mail: bioenergie(bei)ble.de

Weitere Informationen zur BLE finden Sie im Internet unter www.ble.de und zur Biomassenachhaltigkeit unter www.ble.de/NachhaltigeBiomasse…