Demonstrationsbetriebe

Auf dieser Seite wollen wir Ihnen hessische Unternehmen vorstellen, die Energie aus nachwachsenden Rohstoffen einsetzen, Energiepflanzen anbauen und verwerten oder sonstige innovative Energiekonzepte entwickelt haben und auf Wunsch ihre Erfahrungen weitergeben.

Darüber hinaus stellen wir Ihnen auch einen Lernbauernhof aus dem Rhein-Main-Gebiet vor, der es sich zum Ziel gesetzt hat, das Thema Landwirtschaft mit seinen vielfältigen Facetten, zu denen auch die Erzeugung von Energiepflanzen gehört, einer breiten Öffentlichkeit zugänglich und verständlich zu machen.

Einen Teil dieser Betriebe haben wir in der 45-minütigen DVD-Dokumentation „Das geht! Bioenergie aus Hessen“ als Best-Practice-Beispiele dargestellt. Betreiber von neun hessischen Bioenergieprojekten berichten über ihre Motivationen sich mit diesen zukunftsweisenden Technologien zu beschäftigen und mit ihren Erfahrungen bei der Realisierung dieser Projekte.

Das vorgestellte Spektrum reicht von landwirtschaftliche Biogasanlagen, über Erfahrungen mit verschiedenen Holznutzungskonzepten bis hin zur energetischen Verwertung von Bioabfällen.

Eine Vorschau zur DVD können Sie sich bei YouTube ansehen (> Vorschau starten). Dort finden Sie auch Filmausschnitte zu den einzelnen vorgestellten Projekten.

  Download des Booklets der DVD mit Kurzbeschreibungen der einzelnen, im Film dargestellten Projekte (deutsch)

  Download des Booklets der DVD mit Kurzbeschreibungen der einzelnen, im Film dargestellten Projekte (englisch)

Diese DVD, deren Produktion vom BMELV über die FNR und dem Hessischen Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUELV) gefördert wurde, erhalten Sie unentgeldlich über das Witzenhausen-Institut. Bitte senden Sie hierzu einen mit Ihrer Adresse beschrifteten und mit 1,45 € frankierten Rückumschlag (DIN-A 5!) an:

Bioenergie Hessen c/o Witzenhausen-Institut GmbH Werner-Eisenberg-Weg 1

37213 Witzenhausen

Diese Rubrik wird im Laufe der Zeit regelmäßig um neue Betriebe ergänzt.